Newsarchiv 2013/14

Rabenschwarzer Tag

  • 04. Mai 2014
  • Zugriffe: 1557
TSV Grunbach II     -     Spfr. Feldrennach    5:1
 
Einen rabenschwarzen Tag erwischten die Sportfreunde gegen eine gute, zweikampfstarke Oberligareserve aus Grunbach. Das Spiel begann bereits denkbar ungünstig für Feldrennach. Nach vier Minuten konnte ein Stümer der Gastgeber nach katastrophalen Stellungsfehlern zum 1:0 einschieben.

Weiterlesen...

Ungefährdeter Sieg im Heimspiel

  • 27. April 2014
  • Zugriffe: 1490
Spfr. Feldrennach    -     FC Fatihspor Pforzheim     4:1
 
Fatihspor Pforzheim hat sich in der Winterpause gut verstärkt und stemmt sich mit aller Macht gegen den Kreisligaabstieg. In der Rückrundentabelle rangieren die Gäste auf Platz 6. Somit hatten die Sportfreunde ein hartes Stück Arbeit vor sich, um die drei Punkte in Rennich zu behalten.

Weiterlesen...

Kantersieg gegen Singen

  • 13. April 2014
  • Zugriffe: 1433
FC Germania Singen     -    Spfr. Feldrennach    0:6
 
Nach zuletzt etwas schwächeren Spielen und dem Remis gegen den Tabellenzweiten Ersingen konnten die Sportfreunde wieder einen sehr überzeugenden Sieg gegen sehr schwache Germanen feiern. Die Sportfreunde waren den Gastgebern in allen Belangen überlegen. Sie präsentierten sich sehr spielfreudig, lauf- und zweikampfstark. Singen konnte dem schnellen Angriffsspiel der Rennicher nichts entgegensetzen und verlor auch in der Höhe verdient, wobei Feldrennach noch das ein oder andere Tor mehr erzielen hätten können. Görkem Günasan brachte die Sportfreunde bereits in der 10. Minute in Führung. Derselbe Spieler konnte nur unmittelbar später das zweite Tor erzielen. Es spielte nur eine Mannschaft und das waren die Sportfreunde. In der 24. Minute ließ der agile Cisse das dritte Tor nach schöner Flanke folgen. Singen kam nur selten gefährlich vor das Sportfreunde Tor. Der am heutigen Tage überragende Sebastian Dirscherl machte endgültig vor der Pause den Sack zu und schob den Ball eiskalt am Torwart der Germanen vorbei zum vierten Treffer. Nach dem Halbzeitwechsel ließen es die Sportfreunde etwas gemächlicher angehen, was dazu führte, dass die Gastgeber zwei hochkarätige Chancen hatten den Ehrentreffer zu erzielen. Sie konnten diese Tormöglichkeiten aber nicht nutzen. Dirscherl baute die Führung mit dem fünften Tor weiter aus. Den Schlusspunkt setzte wiederum Cisse in der 58. Minute. Danach hätten die Grün-Schwarzen noch das ein oder andere Tor erzielen müssen, agierten hier aber mit dem Gefühl des sicheren Sieges zu fahrlässig und umständig.

Remis im Spitzenspiel

  • 08. April 2014
  • Zugriffe: 1524
Spfr. Feldrennach     -     1.FC Ersingen      1:1
 
Vor einer beachtlichen Zuschauerkulisse trennten sich die Sportfreunde und die zweitplatzierten Gäste aus Ersingen bei herrlichem Sonnenschein 1:1. Mit vier Punkten Vorsprung gingen die Sportfreunde in die Partie und konnten diesen Abstand halten, jedoch leider nicht vergrößern. Dies wäre durchaus drin gewesen.

Weiterlesen...

Nur Unentschieden in Weiler

  • 30. März 2014
  • Zugriffe: 1500
TSV Weiler   -   Spfr. Feldrennach     1:1
 
In Weiler hatten die Sportfreunde endlich mal wieder einen Platz, der ihnen entgegenkommen müsste. Jedoch konnten die Sportfreunde wieder keinen Sieg verbuchen. Das Spiel begann denkbar ungünstig für Feldrennach. Nach einem unnötigen Foul kurz vor der Strafraumgrenze pfiff der Schiedsrichter Freistoß.

Weiterlesen...

Unentschieden im Nachholspiel

  • 26. März 2014
  • Zugriffe: 1455
Spfr. Feldrennach    -    FC Germania Singen   1:1
 
Im Nachholspiel gegen einen biederen, durchschnittlichen Gegner aus Singen mussten sich die Sportfreunde mit einem Unentschieden begnügen. Feldrennach fing gut an und ging auch schnell durch ein Tor von Winterneuzugang Ersel Dindar in Führung. Nach gut 20 Minuten kamen die Sportfreunde aus dem Tritt gegen aggressive Gäste.

Weiterlesen...

Heimsieg gegen Tabellenletzten

  • 25. März 2014
  • Zugriffe: 2841
Spfr. Feldrennach     -    1.FC Nussbaum       2:0
 
Gegen den Tabellenletzten aus Nussbaum fanden die Sportfreunde nach der Niederlage gegen Öschelbronn wieder in die Erfolgsspur zurück und sicherten sich einen ungefährdeten 2:0-Heimsieg. Doch gleich zu Beginn hätte Nussbaum nach einer Freistoßflanke in Führung gehen können, doch der Ball ging glücklicherweise knapp am Tor vorbei.

Weiterlesen...