Newsarchiv 2014/15

Comedy-Veranstaltung „Fleischles-Ade“ fällt aus!!!!

  • 03. Dezember 2014
  • Zugriffe: 2128
Comedy-Veranstaltung „Fleischles-Ade“ fällt aus!!!!
 
Wegen Krankheit fällt die Comedy-Veranstaltung „ Fleischles Ade“ am 07. Dezember 2014 in der Festhalle Feldrennach leider aus.
Ein Ausweichtermin ist nicht bekannt.
 
Bereits gekaufte Karten können an den Vorverkaufsstellen bzw. am Sonntag, 07. Dezember 2014 zwischen 17.00 und 18.00 Uhr an der Festhalle Feldrennach wieder zurückgegeben werden.
 
Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Niederlagenserie geht weiter

  • 30. November 2014
  • Zugriffe: 3818
SG Unterreichenbach/Schwarzenberg - Spfr. Feldrennach II 4:1
 
Im ersten Spiel der Rückrunde trat unsere Zweite beim Tabellenzweiten in Schwarzenberg an. Bei widrigen äußeren Bedingungen stand unser Team zunächst sicher in der Abwehr und ließ nur wenig zu. Selbst entwickelte unsere Mannschaft aber zu wenig Durchschlagkraft nach vorne. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit dann doch noch ein Tor, der Angreifer der Heimmannschaft wurde im Strafraum gelegt.

Weiterlesen...

Niederlage gegen Dietlinger Reserve

  • 23. November 2014
  • Zugriffe: 3788
Spfr. Feldrennach II – 1.FC Dietlingen II 0:3
 
Im Spiel gegen die Reserve aus Dietlingen waren die äußerlichen Verhältnisse schwierig. Der Boden war tief und in allem Überfluss war es auch noch in der zweiten Halbzeit nebelig. Der Gast aus Dietlingen hatte den besseren Start und ging in der 16. Minute in Führung, nachdem unsere Abwehr den Ball nicht klären konnte. Unser Team versuchte besser ins Spiel zu kommen ohne jedoch nach vorne effektiv zu sein. Der Gast nutzte seine nächste Chance in der 36. Minute und erhöhte auf 0:2. Kurz vor der Pause pfiff der Schiedsrichter Elfmeter für die Gäste, der zum 0:3 verwandelt wurde.
Nach der Pause hatte Feldrennach noch mehr Spielanteile und trafen auf tief stehende Gäste. Dietlingen war mit ihren Kontern zunächst gefährlicher und hatte in der 53 Minute. das 0:4 erzielen können. Der erste Schuss ging an den Pfosten und der Abpraller wurde freistehend auch an den Pfosten gesetzt. Den vielen Ballbesitz konnte unsere Mannschaft leider viel zu selten in echte Torgefahr umsetzen, so dass die Gäste das Ergebnis verwalteten und die Zeit runterlief.

Derbysieg!

  • 22. November 2014
  • Zugriffe: 1955
Spfr. Feldrennach     -     VFR Ittersbach     1:0
 
Im schwäbisch-badischen Duell gegen die Gäste aus Ittersbach gingen die Sportfreunde überraschend mit 1:0 als Sieger vom Platz. Dennoch war dieser Sieg verdient. Der VFR sah auswärts immer schlecht bei den Sportfreunden aus. So war es auch diesmal. 

Weiterlesen...

Niederlage gegen direkten Konkurrenten

  • 16. November 2014
  • Zugriffe: 1943
SV Kickers Büchig    -     Spfr. Feldrennach    2:0
 
Im Duell gegen einen direkten Abstiegskonkurrenten verloren die Sportfreunde verdient mit 2:0 gegen die Kickers Büchig. Die erste Hälfte verlief relativ ausgeglichen, wobei die Sportfreunde in Person von Kazim Murati die dickste Chance hatten. Sein platzierter Schuss fand leider nur den Pfosten. In der Rennicher Abwehr leistete man sich mal wieder einen haarsträubenden Fehler im Spielaufbau.

Weiterlesen...

Knappe Niederlage gegen Schellbronn

  • 16. November 2014
  • Zugriffe: 3691
1. FC Schellbronn - Spfr. Feldrennach II 3:2
 
Das Gastspiel in Schellbronn gestaltete sich recht schwierig, da auf dem tiefen Untergrund kaum ein Kombinationsspiel möglich war. Der Gastgeber kam von Beginn an besser in die Zweikämpfe und unser Team versuchte dagegenzuhalten, kam aber nur schwer in die Gänge. Es gab so gut wie keine Torchance und wenn dann nur nach Standardsituationen. Dese wurden von beiden Abwehrreihen sicher geklärt. Ein Ballverlust in der Vorwärtsbewegung  führte in der 29. Minute zum 1:0 für den Gastgeber. Bis zur Pause konnte unser Team etwas mehr Druck nach vorne entwickeln, kam aber nicht gefährlich vor’s Tor der Heimmannschaft.
In der zweiten Halbzeit gab es weiter viele Zweikämpfe und daraus entstehende Freistöße auf beiden Seiten. Torraumszenen blieben weiterhin Mangelware. Mitte der zweiten Halbzeit stellte unser Team um und wurde offensiver, blieb aber zunächst wirkungslos. Der Gastgeber konnte nach einem Freistoß per Kopfball in der 71. Minute auf 2:0 erhöhen. Unsere Zweite zeigte sich wenig geschockt und konnte per Doppelschlag durch Pascal Krause den Ausgleich erzielen. Der Gastgeber bekam in der 88. Miuten einen Freistoß zugesprochen, dieser konnte der Schütze zum 3:2 im Tor unterbringen. Es gelang in den Schlussminuten leider nicht mehr den Ausgleich zu erzielen.

Niederlage im Derby

  • 08. November 2014
  • Zugriffe: 2019
Spfr. Feldrennach     -     1.FC 08 Birkenfeld     0:1
 
Im Derby gegen Birkenfeld mussten die Sportfreunde leider mit 0:1 den Kürzeren ziehen. Aufgrund einer couragierten und mutigen Leistung wäre durchaus ein Punkt für die Sportfreunde verdient gewesen. 
Auf schwierigen Platzverhältnissen taten sich beide Mannschaften schwer ein geordnetes Kombinationsspiel abzuliefern. So dominierten über weite Strecken die langen Bälle das Spiel. Torchancen waren in diesem Kräftemessen auch Mangelware.

Weiterlesen...